Angebote für Schulen

Angebote für Schulen

Filmreihe #2030 – die 17 Ziele der Agenda 2030 im Film

+++ Achtung: Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es zurzeit keine neuen Termine ++++

Hier gibt es einen aktuellen Beitrag zum Auftakt der 6. Staffel.

Jeden 1. Freitag im Monat präsentieren wir Filme rund um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 und stehen danach einen Monat lang für Schulklassen zum Vormittagswunschtermin im delphi LUX buchbar.

Schulklassen aus Charlottenburg-Wilmersdorf zahlen pro Schüler*in 2,50 Euro.

Falls eine Einführung oder ein anschließendes Gespräch zum Thema gewünscht ist, schreibt an: bne@charlottenburgwilmersdorf.de.

Kontaktperson: Günther Hohl (kinofuerschulen@yorck.de.)

DIY-Kurse mit Tainá Guedes (in Englisch)

Saatgut, Müllvermeidung, Lebensmittelproduktion, gesundes Essen – das sind die Nachhaltigkeitsthemen unserer DIY-Kurse mit Tainá Guedes in englischer Sprache!

Die Videos zum Mitmachen gibt es auf unserem YouTube-Kanal.

Eine Veranstaltung der Stabsstelle BNE in Kooperation mit Taina Guedes und Berlin Art Link.

„Wir sind am Ball“ – ein Angebot für alle Grund- und Oberschulen des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf

Woher kommen eigentlich die Bälle, mit denen im Schul- und Vereinssport gespielt wird? Oder die Trikots deiner Lieblingsmannschaft? Weisst Du wer sie produziert.hat und in welchen Ländern die Fabriken stehen? Wie viele Kilometer legt ein Fussball zurück, bevor er in deiner Sporthalle oder auf dem Fussballplatz landet?

Diese Fragen werden mit den Schüler*innen in einem Workshop der Sportkampagne „Berliner Sport-Rund um fair“ beantwortet. Der Workshop kann gut in den Sportunterricht integriert werden. Und obendrauf gibt es 15 hochwertige, faire Sportbälle für Ihre Schule.

Interessierte Schulen melden sich bitte direkt bei Lidia Perico: lidia.perico@charlottenburg-wilmersdorf.de

In Kooperation mit dem Schul- und Sportamt Charlottenburg-Wilmersdorf.

Projektfonds für Willkommensklassen “Herkunft und Biographie”

Der Projektfonds für Willkommensklassen “Herkunft und Biographie” unterstützt insgesamt zwölf Projekte mit Willkommensschüler*innen.

Lehrer*innen von Willkommensklassen können für ein Projekt zu diesem Thema bis zu 2.000 Euro für Honorar- und Sachmittel beantragen. Ziel der Projekte ist es u.a. die Kinder und Jugendlichen vor dem Hintergrund ihrer oftmals traumatischen Fluchterfahrungen in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken.

Weitere Informationen